WESTRA: Besseres Hören am Arbeitsplatz

Integration von Menschen mit Hörschwäche am Arbeitsplatz

Heiner Kanitz ist unser Spezialist für die Integration von Menschen mit Hörbeeinträchtigung am Arbeitsplatz. Der ehemalige Geschäftsführer von Comfort Audio Deutschland hat über zehn Jahre Erfahrung darin, Menschen mit Hörschwäche eine gleichberechtigte, nachhaltige Beschäftigung zu ermöglichen.

Ziel ist, die Integration von Menschen mit Hörschwäche am Arbeitsplatz so einfach wie möglich zu gestalten – für alle Beteiligten: den Mitarbeiter mit Handicap, den Arbeitgeber sowie den Kostenträger.

Um Arbeitgeber und betriebliche Integrationsteams in allen Fragen rund um das Thema Hören am Arbeitsplatz zu entlasten, arbeitet Heiner Kanitz eng mit unseren Auftraggebern, Integrationsfachdiensten, Rehabilitationsträgern und Arbeitsagenturen in Bayern und Baden-Württemberg zusammen.

Kommunikationssysteme – die perfekte Ergänzung zu Hörgerät oder Cochlea-Implantat

Moderne Hörgeräte oder Cochlea-Implantate liefern zwar eine gute Klangwiedergabe, aber in schwierigen akustischen Situationen, wie sie oft am Arbeitsplatz vorkommen, sind die Grenzen der Hörgerätetechnik schnell erreicht.

Unsere Funk-Übertragungsanlagen, die sich auch mit Kopfhörern verwenden lassen, sind hier die perfekte Ergänzung zum Hörgerät oder Cochlea-Implantat. Sie ermöglichen gutes Hören, wo Hörhilfen alleine nicht ausreichen – vor allem bei größeren Distanzen und im Störgeräusch.

Und so einfach funktionieren unsere Funk-Übertragungsanlagen: Ein Mikrofon nimmt die Stimme (Sprachsignal) sehr nahe beim Sprechenden auf, verstärkt sie und filtert Hintergrundgeräusche heraus. So „aufbereitet“ wird das Sprachsignal drahtlos per Funk an die Empfänger weitergeleitet – zum Hörgerät, Cochlea-Implantat bzw. Kopfhörer.

WESTRA – Ihr Partner für gutes Hören am Arbeitsplatz

Wir sind die Brücke zwischen Herstellern, Beratungsstellen, Betroffenen und Akustikern. Mit Fokus auf den Bedürfnissen der hörbeeinträchtigten Arbeitnehmer entwickeln wir zusammen mit Arbeitgebern neue Beschäftigungskonzepte für Menschen mit Handicap. Zudem informieren und beraten wir Personalentscheider und unterstützen bei der Beantragung von Fördermitteln.

Unsere Leistungen im Überblick

  • Herstellerunabhängige Beratung
  • Workshops und Briefing-Angebote für Schulabgänger/Flyer für Entlass-Schüler
  • Kostenfreie Leihgeräte
  • Besuch hörgeschädigter Mitarbeiter am Arbeitsplatz
  • Erstellung eines bedarfsgerechten Angebots
  • Lieferung und Installation der individuell benötigten Produkte sowie Betreuung vor Ort
  • Service und Wartung

Kontaktieren Sie uns!

Meetings, Konferenzen und Vorträge, Telefonieren mit Mobil- und Festnetztelefon, Webinare oder Arbeiten im CallCenter – unser großes Angebot an technischen Hilfsmitteln bietet für nahezu alle Situationen am Arbeitsplatz eine Lösung – kontaktieren Sie einfach unseren Spezialisten für besseres Hören am Arbeitsplatz

Heiner Kanitz
Tel. 0172 - 85 28 358
Fax 08272-99 96 88
E-Mail: hk(at)westra.de