Darum sollten Sie sich an WESTRA wenden

3 gute Gründe für WESTRA – Ihre Vorteile

1. Hörgeräte-Manufaktur für individuell gefertigte Ohrstücke

WESTRA ist nicht einfach ein Hörgeräte-Laden, sondern eine Manufaktur für Hörgeräte: Mit präziser Handwerkskunst fertigen wir in unserer eigenen Otoplastik-Werkstatt maßgeschneiderte Ohrstücke in höchster Qualität. Somit erhalten Sie ein individuell angepasstes, perfekt sitzendes Hörgerät mit optimaler Klangübertragung. Damit Sie wieder bestens hören können.

Ein weiterer Vorteil unserer Hörgeräte-Manufaktur ist: Wir fertigen nicht nur Hörhilfen, wir reparieren sie auch – schnell!

„Hörsysteme von Meisterhand“ – Lesen Sie hier, warum und wie wir Ihre Hörgeräte selbst anfertigen. 

2. Beratung von Hörakustikern mit langjähriger Erfahrung

Bei WESTRA arbeiten durchwegs Hörakustik-Experten mit solider Hörakustik-Ausbildung und mindestens zehnjähriger Berufserfahrung. Dank regelmäßiger Fortbildungen sind wir in Sachen Hörakustik stets auf dem neuesten Stand.

Für Hörprobleme bei Kindern haben wir eigene Spezialisten mit der Zusatzqualifikation Pädakustik – und unseren Meister Simon Kammermeier mit über 25-jähriger Erfahrung in der Anpassung von Hörhilfen für Kinder.

„Hörakustik für die Kleinen“ – Lesen Sie hier mehr über unsere hohe pädakustische Kompetenz!

3. Intensivere Diagnostik, individuelle Anpassung

Gesamte Hördynamik statt nur Hörschwelle. WESTRA-Kunden profitieren von einer intensiveren Diagnostik als üblich. So machen wir nicht nur ein Audiogramm, bei dem allein die „Hörschwelle“ getestet wird, also der Bereich, bei dem Sie einen Ton gerade noch wahrnehmen können – sondern wir analysieren den gesamten Hördynamikbereich. Das heißt: Wir testen auch das Spektrum zwischen „gar nicht hören“ und „zu laut“ hören. Ziel dieser Messung ist, Ihnen ein Hörgerät anzufertigen, das Sie wieder normal hören lässt – ohne dass Sie Stimmen und Alltagsgeräusche als zu laut oder zu leise empfinden.

Exakte Feinanpassung. Hörgeräte müssen nicht nur eine hervorragende Klangübertragung, sondern auch größtmöglichen Tragekomfort bieten. Zudem sollten sie entweder „unsichtbar“ sein oder ganz im Gegenteil „stylish“ wie ein Ohrschmuck. Deshalb verwendet WESTRA viel Mühe auf eine spezifische Anpassung der Geräte: Wir fertigen Hörhilfen an, die auf Ihre individuellen Bedürfnisse, Wünsche und Hörsituationen maßgeschneidert sind.

In diesem Sinne erklärt Geschäftsführer Simon Kammermeier: „In Sachen Hördiagnostik und Geräteanpassung fangen wir da erst richtig an, wo viele andere aufhören.“